Jenseits des Tellerrandes

Manfred Gaderer (Ternitz)

Selbstbildnis mit Maske
Der Banküberfall und einige Fragen

Zuerst gab es das Vermummungsverbot. Sogar beim hochgezogenen Schal hatte man ein schlechtes Gewissen. Nun das : Maskenpflicht! Mit Kappe, Brillen und einer entsprechenden Maske könnte man fast denken, derjenige möchte unerkannt bleiben und womöglich ein Verbrechen begehen. Aber alles halb so wild. Wir kennen uns zwar fast gar nicht, die Leute wundern sich im Baumarkt, wenn ich sie grüße und damit zeige, dass ich sie erkannt habe.

Ob das einmal Auswirkungen haben wird? Natürlich müssen wir uns vor den Viren schützen. Wir dürfen niemanden anstecken und vice versa. Nachhaltiger ist das Besuchsverbot von Bekannten und Verwandten. Wie sehr geht mir mein Enkerl ab! Welches Verhältnis haben wir in Zukunft zu den Mitmenschen? Wie steht es mit Nähe und Distanz? Können wir das verarbeiten?
Wie gehen wir Künstler mit der „Corona-Krise“ um? Wann gibt es die nächste Ausstellung? Werden Besucher kommen? Was soll man noch malen? Was ist ein Motiv in dieser Zeit? Am nächsten ist man sich selbst, daher dieses Porträt. Viele Künstler haben auch existentielle Sorgen. Wie überhaupt die Philosophie des Existenzialismus wieder modern ist: Jean Paul Sartre, der gesagt hat, das Leben sei wie eine Marmelade oder Albert Camus mit seinem Werk „Die Pest“, das jetzt wieder gelesen wird.
Diese Situation muss auch fest gehalten werden. Das WienMuseum sammelt künstlerische Beiträge zu diesem Thema, ein Wissenspool für die Zukunft.
Ein sarkastischer Abschluss: Seien wir froh, dass der Mensch Ohren hat, sonst würden die Mund- und Nasen-Masken nicht halten.

Stadtgalerie im alten Herrenhaus in Ternitz

Die Stadtgalerie wurde im Jahre 1997 eröffnet.
In diesen 22 Jahren wurden unter der Leitung von Gerhard Hainfellner (Kurator) insgesamt 133 Ausstellungen produziert mit einer Frequenz von insgesamt 47.346 Besuchern.

Unter den präsentierten Künstlern Größen wie:

Prof. Christian Ludwig Attersee, Prof. Robert Hammerstiel, Prof. Sigi Schenk, Prof. Kurt Ingerl, Prof. Ernst Insam, Prof. Ernst Fuchs, Prof. Arik Brauer, Prof. Goldammer, Prof. Hermann Nitsch, Prof. Adolf Frohner, Prof. Wolfgang Hutter, Prof. Josef Bramer u.v.m.

folgend einige Impressionen:

Wolfgang Hutter
Wolfgang Hutter

Hermann Nitsch
Hermann Nitsch

Adolf Frohner
Adolf Frohner

Renate Korinek & Robert Weber mit Rischanek
Renate Korinek & Robert Weber mit Rischanek

Written by