Bad Fischau-Brunn

01. Dezember 2019
„und ewig grünt der Tannenbaum“
Eine literarisch-musikalische Matinée
mit Herbert Eigner (Texte und Rezitation) – Joachim Csaikl (Kontragitarre, Gesang) – Wolfgang Dolezal (Violine)

Nach dem Vorjahrserfolg von „Trotzdem ans Christkind glauben“ wird das Trio auch heuer wieder das Publikum heiter und besinnlich auf den Advent einstimmen. Mit Kurzgeschichten und Gedichten in Mundart und Hochdeutsch über die Zeit der großen Suche, über Tannenduft, Karpfenfett und Zimtsternblues. Egal, ob der Schnee leise rieselt oder nicht. Für den passenden musikalischen Teil der Matinée sorgt wieder das Duo Joachim Csaikl &Wolfgang Dolezal

Termin
01. Dezember 2019 um 11:00 Uhr
Eintritt 
22,00 €
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn
05. Dezember 2019
Kurt Straznicky „Der erste Blick ist nur der Anfang“
Kurt Straznicky arbeitet mit dem Material Kunstharz. Dabei entstehen Skulpturen und Wandreliefs (Umkehrreliefs), deren ganze Tiefe sich erst bei längerer Betrachtung erschließt.
Durch die realistischen Darstellungen findet man unmittelbar Zugang zu den Arbeiten. Wenn man sich die Mühe eines genauen Blicks gönnt, entstehen jedoch ganz neue Sehmöglichkeiten und visuelle Erlebnisse.

Begrüßung: Prof. Harald Knabl, Obmann Forum Bad Fischau-Brunn Zur Ausstellung spricht der Künstler
Lesung: Bodo Hell (ca. 20 Min.)
Eröffnung: Bürgermeister Reinhard Knobloch Buffet

Termin
05. Dezember 2019 um 19:00 Uhr
Eintritt 
frei
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Blau-Gelbe Viertelsgalerie
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn
14. Dezember 2019
„Ein Kind geborn zu Betlehem“
Kurzbeschreibung:
Wer nach der „stillen Zeit“ sucht und sich auf besinnliche Weihnachten einstimmen möchte, hat im Schloss Fischau die Gelegenheit dazu. Musikalische Kostbarkeiten aus Österreich – zu Unrecht vergessen – und tradierte Texte, deren Wurzeln in den mittelalterlichen Stubenspielen liegen, erwarten die Zuhörer. Antonia Braditsch (Sopran), Konrad Huber (Bariton) und Margit Fussi (Orgelpositiv) stellen den gesamten Weihnachtszyklus dar – von der Verkündigung des Engels an Maria über die Herbergssuche in Bethlehem, die Anbetung durch die Hirten bis zur Huldigung der Heiligen Drei Könige.
Auch das Publikum wird in die Handlung der lebendigen Überlieferung miteinbezogen – ein Konzert für die ganze Familie. Ideal also, um sich daran zu erinnern, wofür Weihnachten eigentlich steht
Termin
14. Dezember  2019 um 19:30 Uhr
Eintritt 
22,00 €
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn

Written by