Bad Fischau-Brunn

04. – 25. Oktober 2019
„Literatur im Schloss Fischau“
Termin
04.Oktober 2019. Lesung:
„verbrennt mein Feld“
Blitzlichter aus dem Schaffen von Erich Sedlak †
Eine literarische Retrospektive aus dem umfangreichen Werk von Erich Sedlak.
Mit Inge Sedlak und Freunden
Eintritt: € 10,-
Termin
11.Oktober 2019. Lesung:
Beate Maxian „Mord im Hotel Sacher“
Im Hotel Sacher wird ein rauschendes Frühlingsfest gefeiert, und Journalistin Sarah Pauli ist für den Wiener Boten unter den illustren Gästen. Die Feier ist in vollem Gange, als plötzlich ein Schrei ertönt – in den Waschräumen wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. Wie sich herausstellt, war das Opfer Konditorin in einer nicht weit vom Sacher entfernten Patisserie. Die Boulevard-Presse hat schnell den Täter ausgemacht: Konditor Max Brücker, Chef und Exfreund der Toten. Sarah ist skeptisch und stößt bald auf rätselhafte Kuchenverzierungen und jede Menge dunkle Geheimnisse …
Eintritt: € 10,-
Termin
15.Oktober 2019 Lesung:
Wolfgang Jedlicka „Die politische Korrektheit“
Die politische Korrektheit ist das Musterbeispiel einer Mogelpackung. Was draufsteht, ist gar nicht drinnen. Eine Erfindung der modernen Kunst, nichts dahinter, aber gut zu verkaufen. Es gibt eben viel zu viele Wahrheiten, aber nur eine Wirklichkeit. Die können Sie in diesem Buch nachlesen……
Eintritt frei
Termin
18.Oktober 2019 Lesung:
Manfred Schmutzer „EUDOXIA“
Die Schule der Zerstreuung
Eudoxias, Professorin für Philosophie an einer Anstalt höherer Bildung. Sie beginnt, die vorgefundenen Realitäten, die ihr Leben bestimmen, kritisch zu hinter fragen und nach anderen Konzepten zu suchen.
Eintritt frei
Termin
25.Oktober 2019  Lesung:
Paulus Hochgatterer „Fliege fort, fliege fort“
Der meisterhafte neue Roman von Paulus Hochgatterer: Psychiater Horn und Kommissar Kovacs, das Duo aus den Bestellern „Die Süße des Lebens“ und „Das Matratzenhaus“ ermitteln.
Der Sommer hält Einzug in Furth am See. Während sich die Hotelterrassen füllen und die Schüler auf ihre Zeugnisse warten, nehmen besorgniserregende Ereignisse ihren Anfang. Auf immer grausamere Weise werden Gewalttaten gegen ältere Menschen verübt. Die Opfer scheint nur eins zu verbinden – das Bestreben zu schweigen. Schließlich verschwindet auch noch ein Kind. Der Psychiater Raffael Horn und Kommissar Ludwig Kovacs – das aus den Bestsellern „Die Süße des Lebens“ und „Das Matratzenhaus“ bekannte Ermittlerduo – beginnen die spärlichen Anhaltspunkte zu verknüpfen und in lang vergangene dunkle Geschichten einzutauchen. Der meisterhafte neue Roman von Paulus Hochgatterer – Spannung auf höchstem literarischen Niveau.
Eintritt: 15,-
Reservierungen: 0664 441 89770
Foto Schloss Fischau
Termin 
04. bis 25. Oktober 2019 jeweils 19:30 Uhr
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn
10. Oktober 2019  Vernisssage
„Reiseziele“ von Klaus Novotny“
Aquarelle von Klaus Novotny
Der Autodidakt lässt sich auf seinen zahlreichen Reisen sowohl von der Schönheit der Natur, als auch von Bauwerken inspirieren. Die gewonnen Eindrücke hält Novotny in farbintensiven Aquarellen fest. Dabei sucht der Künstler nach immer neuen Ausdrucksmöglichkeiten.
Die Ausstellung ist bis 27. Oktober zu besichtigen.
Foto Schloss Fischau
Termin 
10. Oktober 2019 um 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer 11. – 27. Oktober 2019
Öffnungszeiten des Veranstaltungslokales: SA, SO 17-19 Uhr und gegen Voranmeldung (0664 441 8770)
Eintritt
frei
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn
20. Oktober 2019
„Irgendwo auf der Welt“  Matinee mit Andreas Hirsch und Karl Macourek“
Andreas Hirsch präsentiert mit Freunden Musik vertriebener Komponisten sowie Berichte und Anekdoten über deren abenteuerliche Karrieren. Freuen Sie sich über berühmte Lieder von Werner R. Hermann, Paul Abraham, Robert Stolz, Emmerich Kalman, Georg Kreisler, Hermann Leopoldi, Walter Human u.a.
Foto Schloss Fischau
Termin
20. Oktober 2019 um 11:00 Uhr
Eintritt
22€
Kartenreservierungen: Mail: art@schloss-fischau.at, Tel.: 0664 441 8770 Freie Platzwahl
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3,
2721 Bad Fischau-Brunn
Tourstart am 29. Oktober im Schloss Fischau!
Neue Musik aus dem alten Österreich-BöhmenDer Ausnahmegitarrist Edi Köhldorfer (elektrische und akustische Gitarre), trifft auf den wohl bekanntesten Bassisten aus Prag, Frantisek Uhlir, und auf einen weiteren Fixstern der Prager Szene, den Drummer Jaromir Helesic. Am Programm stehen einige neue Kompositionen (teilweise mit afrikanischen und Latin-Einflüssen) sowie gut ausgesuchte Jazz-Standards.

September 2018: Die drei Jazz-Herren Edi Köhldorfer, Frantisek Uhlir und Jaromír Helesic folgten der Einladung zum steirischen Jazz-Festival „ Most & Jazz“. Sie arbeiteten an Standards und Kompositionen von Köhldorfer und Uhlíř und von Beginn der Proben bis zum Ende der Show passierte Magie! Sie beschlossen ihre Zusammenarbeit fortzusetzen und starten nun ihre erste Tour durch Deutschland, Tschechien und Österreich.
Tourstart: 20. Oktober 2019 im Schloss Fischau!

Foto Schloss Fischau
Termin
29. Oktober 2019 um 19:30 Uh
Eintritt
22 €
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3,
2721 Bad Fsichau-Brunn

Written by