Bad Fischau-Brunn

06. – 21. März 2021
Ausstellung Horizonte

Christa Cebis / Hans Schwarzl         Günther Fischer / Christian Stocker   Manfred Gaderer / Andrea Trabitsch            Karl Grabner / Rhea Uher / Peter Ledolter / Reinhard Sandhofer / Izabela Zabierowska / Robert Weber  / Martha Theresa Kerschhofer
Eine Wanderausstellung mit 6 Stationen im Industrieviertel Niederösterreichs.
Der Grundstock der Exponate bleibt für alle Präsentationen gleich. Die Anzahl der Werke sowie deren kuratorische Zusammenstellung werden auf die örtlichen Gegebenheiten abgestimmt.
Diese Form der Verknüpfung ist ein bewusst gesetzter Bestandteil der Wanderausstellung, wo Raumarchitektur und Kunstwerke wechselwirken. Daraus sollen weitere, neue Wahrnehmungsvarianten und Horizonte entstehen.
 Termin
06. -21. März 2021
geöffnet
Sam./Son. 17:00 – 19:00 Uhr
Eintritt
Frei
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn

Vorwort
Kunst und Kultur haben nichtaufgegeben. Das ist die
wichtigste Lehre, die wir aus den vergangenen, äußerst
schwierigen Monaten ziehen durften. Corona hat unserer
Branche Schaden zugefügt, keine Frage, das Virus hat
sowohl Künstlern als auch Veranstaltern enorm viel Geduld
und Kraft abverlangt. Aber wir haben nicht aufgegeben. Ein
gutes Beispiel dafür ist die Wanderausstellung „Horizonte“,
die Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedensten
Regionen des Industrieviertels zu einer Art Leistungsschau
vereint und die im Schloss Fischau ihren Einstand feiert.
Ich freue mich darauf und ich glaube, dass wir Kunst- und
Kulturinteressierten, das alle tun.

Prof. Harald Knabl
Obmann Forum Bad Fischau-Brunn
.

Horizonte
Der Begriff Horizont wird in zahlreichen, vielfältigen Bedeutungen verwendet.
In der Nautik ist es als Kimm die Trennlinie zwischen Himmel und Meer, in der Mathematik
und Astronomie hingegen bezeichnet er die horizontale Ebene, die durch den Erdmittelpunkt geht. Im allgemeinen
Verständnis bedeutet Horizont im offenen Gelände die Linie zwischen Hügeln und Bergketten und dem Firmament, in der
Stadt die Trennlinie zwischen Bauten und freiem Himmel.
Neben diesen allgemein bekannten Definitionen spricht die Wissenschaft vom Ereignishorizont. Dieser bildet eine
Grenze für Informationen und kausale Zusammenhänge, die sich insbesondere in Bezug auf die Lichtgeschwindigkeit
ergeben.
Dieser Horizont ist als abstrakte, komplizierte Formel nur für Spezialisten begreifbar.
Horizonte sind immer nur solange fixe Trenn- bzw. Begegnungslinien zwischen Himmel und Erde, zwischen
Wahrnehmbarem und Unsichtbarem, solange man sich nicht vom Beobachtungsstandpunkt wegbewegt.
Jede Veränderung der Beobachtungsposition eröffnet neue
Horizonte.
13 Künstlerinnen und Künstler zeigen mit einem Konvolut
von ausgesuchten, teils speziell für die Thematik
HORIZONTE zusammengestellten Werken einen kleinen Einblick in ihr künstlerisches Schaffen. Es ist eine spannende, breit gefächerte Konstellation von Künstlerpersönlichkeiten
und Kunstproduktionen, deren gemeinsamer Nenner der Umstand ist, dass alle in Niederösterreich leben und
arbeiten.
© Elisabeth Ledersberger-Lehoczky
Kuratorin

Ausstellung Frühjahr
„Auf den Spuren der Intuition  Ursula Geber 
Das Schaffen der Künstlerin basiert auf Intuition – nicht das Erklärbare, sondern tiefe Empfindungen leiten ihre Passion, die leere Leinwand Schicht für Schicht mit Farbe zu ummanteln.
Gelingt es, den Betrachter anzufachen, emotional berührt inne zu halten und diesen Spuren der Intuition folgen zu wollen, dann ist das Bestreben der Künstlerin erfüllt.
Termin
Frühjahr (genaueres folgt)
Eintritt
Frei
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn
Ausstellung Frühjahr
„Realistische Bilderwelten“  Chouli Baszolich und
Romy Eder 
Herbert Chouli Baszolich und Rosemarie Romy Eder zeigen Öl-Acryl Mischtechniken, Aquarelle, Radierungen und Digitale Grafiken.
Die Motive bilden Landschaften, Mythische Landschaften, Portraits, Florale Bilder, Flower Power bis hin zu Veduten.
 
Termin
Frühjahr (genaueres folgt)
Eintritt
Frei
Kontakt
FORUM Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Straße 3
2721 Bad Fischau-Brunn

Ausstellung Herbst  
„FOR_REST“ Wolfgang Krebs“
In seinen Bilder entwickelt Wolfgang Krebs imaginäre Räume, die an Landschaften erinnern. In den Schichten lasierender Ölfarben werden das Material selbst und die malereiimmanenten Themen des Bildes in den Mittelpunkt gestellt. Durch das grobe Material des Bildträgers »verwebt“ Wolfgang Krebs die Farben auf der Leinwand und gibt den Sujets eine Struktur mit zuweilen illusionistischer Tiefenräumlichkeit.
Termin
Herbst (genaueres folgt)
Eintritt
Frei
Kontakt
FORUM
Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Str.3
2721 Bad Fischau-Brunn

Ausstellung Herbst
„Realistische Bilderwelten“ Chouli Baszolich und Romy Eder 

Herbert Chouli Baszolich und Rosemarie Romy Eder zeigen Öl-Acryl Mischtechniken, Aquarelle, Radierungen und Digitale Grafiken.
Die Motive bilden Landschaften, Mythische Landschaften, Portraits, Florale Bilder, Flower Power bis hin zu Veduten.
Termin
Herbst (genaueres folgt)
Eintritt
Frei
Kontakt
FORUM
Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Str.3
2721 Bad Fischau-Brunn
Ausstellung Herbst
„Fischau“
Günter Fischer
Bilder dieser Retrospektive entstanden von 1958 an bis 2021. Sie haben alle einen örtlichen Bezug zur Marktgemeinde.
Diese bildnerische Zeitreise zeigt einen Rückblick über verschiedene Schaffensphasen mit ihren charakteristischen Merkmalen.
Die Ausstellung gibt den Besuchern die Möglichkeit, die unterschiedlich geübten Maltechniken und verschiedenen Bildauffassungen aus heutiger Sicht rückblickend anzusehen, zu interpretieren, zu charakterisieren und zu klassifizieren.
Der Spannungsbogen reicht von früher impressionistischer zur expressionistischen Malweise. Diese entwickelte sich weiter zum klassischen Malaktionismus und darüber hinaus zu einer emotionellen Free-Style-Technik.
Termin
Herbst (genaueres folgt)
Eintritt
Frei
Kontakt
FORUM
Bad Fischau-Brunn
art@schloss-fischau.at
Adresse
Schloss Fischau
Wiener Neustädter Str.3
2721 Bad Fischau-Brunn

Written by